Beratung

Hallo,

…..wir sind die, die gut zuhören, sich dann erst einmal die spezifischen Abläufe ganz genau anschauen, viele Fragen stellen um Potenziale zu identifizieren. Falls es Potential gibt, zeigen wir das auf, um dann letztendlich genau die Lösung zu gestalten, die perfekt zu dem Kunden und dessen ganz spezieller Unternehmensphilosophie und dessen ganz speziellen Anforderungen und, und, und…… passt. Das stellen wir dann dem Kunden in seiner Sprache vor und begeistern ihn derart, dass er diese Lösung sofort möchte.

Viele Grüße Thomas

Diese E-Mail unseres Sales Managers Digitalisierung, Herrn Thomas Späth, erklärt unseren Beratungsansatz sehr treffend: Wir hören Ihnen und Ihren Mitarbeitern zu, um anschließend individuelle Lösungen zu entwickeln, die nachhaltig begeistern.

Die digitale Transformation von Arbeitsplätzen kann man nicht kaufen – auch nicht bei uns. Digitalisierung ist kein Produkt; es liegt in keinem Regal und es hat auch keinen Preis. Es ist vielmehr eine Philosophie, die Unternehmen im Kern verändert.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht kleine und mittelständische Unternehmen in den Bereichen Druckmanagement, Dokumentenmanagement und digitale Geschäftsprozesse zu beraten. Ebenso wichtig wie die Beratung zu neuen IT-Technologien ist dabei die Frage der digitalen Mitarbeiterkompetenz und der Aufbau einer digitalen Unternehmenskultur. Beide Faktoren sind entscheidend für eine erfolgreiche digitale Transformation. Unsere Lösungen für den digitalen Arbeitsplatz sind ein wichtiger Baustein um fehlende Kompetenz aufzubauen, denn sie fördern die vernetzte Zusammenarbeit und sorgen dafür, dass Informationen und Daten jedem zur Verfügung stehen. Eine solch transparente Informationspolitik fördert das gemeinsame kulturelle Verständnis für die Digitalisierung und ihre Herausforderungen.

MORGENSTERN ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm „go-digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Das staatliche Förderprogramm go-digital unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Optimierung von Prozessen und der Erschließung zusätzlicher Marktanteile durch Digitalisierung. Ziel ist es Arbeitsabläufe im Unternehmen möglichst durchgängig zu digitalisieren und sichere elektronische und mobile Prozesse zu etablieren. MORGENSTERN übernimmt als autorisiertes Beratungsunternehmen die Antragstellung für die Fördermittel, die Abrechnung und das Berichtswesen.

Aus der Erfahrung zeigt sich, dass viele Unternehmen eine Idee für neue Arbeitskonzepte haben und schwerpunktmäßig die Themen Agilität, Flexibilität, Produktivität und Zufriedenheit der Mitarbeiter verbessern möchten.

An diesem Punkt entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden eine Digitalisierungs-Strategie. Unsere Projekte sind erfolgreich, weil wir uns zu aller erst ein genaues Bild der Unternehmensziele und Dokumentenprozesse bei unseren Kunden verschaffen. Der Schwerpunkt liegt in der Abstimmung mit den Mitarbeitern in den relevanten Fachbereichen. Der Mensch als Anwender steht bei unserer Beratung stets im Mittelpunkt, das heißt Bedürfnisse und Wünsche der Unternehmer und Mitarbeiter werden berücksichtigt und auf eine Ebene gebracht.

Anschließend übersetzen wir die individuellen Kunden-Anforderungen in IT-Technologie. Dabei passen wir unsere Software an Sie an – nicht umgekehrt!
Das ist der große Vorteil unseres Beratungsmodells: Als großes, erfahrenes, unabhängiges Dokumentensystemhaus haben wir unendliche Möglichkeiten kundenspezifische Lösungen zu schaffen, da wir verschiedene Hard- und Software herstellerunabhängig und intelligent abstimmen können. Diese Individualität macht den Erfolg unserer Lösungen aus.

Kern sind Drucker- und Scanhardware in Verbindung mit digitalen Workflows die Druck- und Dokumentenprozesse durch intelligente Systemintegration und individuelle Schnittstellen verbinden. Ziel unserer Beratung ist der digitale Arbeitsplatz an dem Beruf, Leben und ITTechnologie wertschöpfend vernetzt sind.

Unsere Beratungsdienstleistungen im Überblick:

  • Autorisierte Beratung im Förderprogramm „go-digital“ des BMWi
  • Agile Projektentwicklung
  • Prozessanalyse
  • Potentialanalyse
  • Erstellung eines groben Realisierungskonzeptes
  • Konkretisierung und Umsetzung des Realisierungskonzepts
  • Erstellung von Verfahrensdokumentationen nach GoBD (Projektdokumentation)
  • Implementierung von innerbetrieblichen Kontrollprozessen
  • Kontinuierliche Prozess- und Organisationsberatung